DachKomplett-Betrieb mit Erfolg

Holzbau Stemmer
Ehepaar Nicole und Christian Stemmer

Christian Stemmer

1. Warum sind Sie bzw. Holzbau Stemmer DachKomplett-Betrieb?

„Die Entscheidung haben wir vor ca. fünf Jahren getroffen. Wir haben bemerkt, dass man sich am Markt behaupten muss und sich ein wenig abheben muss von der Konkurrenz. Daraufhin haben wir nach Lösungen gesucht und sind, dadurch dass wir auch im Zimmereiverband sind, auf DachKomplett gestoßen. Wir sind dann sehr unbefangen in die ersten Lehrgänge gegangen und waren dann doch sehr überrascht, wie viel Informationsgehalt uns der DachKomplett bieten kann.“

2. Was ist die besondere Leistung von DachKomplett für Sie?

„Für uns speziell ist sicherlich der Bereich Marketing der Hauptnutzen. Wir haben bemerkt, dass wir hier lauter kleine Helferchen an die Hand bekommen, um z.B. den Kunden zu bewerben. Aber nicht nur zu bewerben, sondern ihn auch über die gesamte Bauphase zu begleiten und auch um eine gewisse Kundenbindung zu erreichen.“

3. Was haben Ihre Bauherren davon, dass Sie ein DachKomplett-Betrieb sind?

„Ein ganz wesentlicher Punkt ist, wir werden immer auf dem neuesten Stand gehalten, was Produkte, Fachregeln usw. anbelangt. Wir sind da wirklich up-to-date und wissen immer welche neuen Gesetze und Anforderungen da sind. Und der zweitgrößte Nutzen ist, bzw. das ist sicher der Hauptnutzen für den Endverbraucher,  wir sind der Ansprechpartner für mehrere Gewerke: Wenn der Bauherr sagt, wir müssen das Dach sanieren und eventuell auch ausbauen, dazu benötigen wir den Schreiner, den Heizungsbauer und den Spengler, dann sind wir bzw. ich als Person der Ansprechpartner für den Bauherren. Ich übernehme dann die gesamte Bauleitung.“

4. Worin ist Ihr Betrieb - dank DachKomplett - unschlagbar?

„Ach klar, unschlagbar waren wir schon immer (lacht), aber jetzt mit DachKomplett noch mehr insofern, weil wir den Service den Kunden noch besser vermitteln können. Wir haben uns darauf spezialisiert und schauen heute einfach noch mehr darauf, dass der Kunde während der Bauphase noch viel besser umsorgt wird. Es sind während der Bauphase einfach Verunsicherungen da, und diese Angst vor und während dem Bauen versuchen wir ihnen zu nehmen. Und das gelingt uns tagtäglich.“

5. Was begeistert Sie an Ihrem Beruf?

„Das Material Holz ist ja schier unendlich belastbar. Man kann damit sehr kreativ werden. Diese Kreativität ist mein persönlicher Favorit, weil wir bei Umbauten sehr individuell gestalten können, und hier auch kreativ werden müssen.“

6. Was wollen Sie in den kommenden Jahren mit DachKomplett erreichen?

„In unserem Bereich, der nicht groß sein muss, möchten wir, dass wenn es um das Thema Dachausbau oder -umbau geht, dann muss der erste Name der einem ins Gedächtnis kommt die Firma Stemmer sein. Und dieser Bereich, Anbieter für mehrere Gewerke zu sein, ist bei uns sicherlich die große Zukunft.“