DachKomplett-Betrieb mit Erfolg

Holzbau Weiss
Franz-Josef Weiss

Franz-Josef Weiss

1. Warum sind Sie bzw. Holzbau Weiss DachKomplett-Betrieb?

„Weil wir komplette Dachausbauten machen. Weil ich als kompetenter Generalunternehmer auftreten kann und schlüsselfertige Komplettleistungen anbieten kann.“

2. Was ist die besondere Leistung von DachKomplett für Sie?

„Zum einen, dass man Hilfsmittel an die Hand bekommt, um beim Kunden entsprechend auftreten zu können. Zum anderen, dass einem die entsprechenden Werbemitteln zur Neukundengewinnung und zur Pflege bestehender Kunden zur Verfügung stehen.“

3. Was haben Ihre Bauherren davon, dass Sie ein DachKomplett-Betrieb sind?

„Die Bauherren haben von Anfang bis zum Schluss einen Ansprechpartner von dem sie betreut werden, der sein Handwerk versteht, und der andere Gewerke, die damit verbunden sind, kompetent mit einbindet.“

4. Worin ist Ihr Betrieb - dank DachKomplett - unschlagbar?

„Ich glaube, wir wachsen mit den Aufgaben und in dem Wachsen beschränken wir uns nicht nur auf unsere Zimmereraufgaben, sondern erweitern die Aufgaben, um das gesamte Bauwerk mit zu gestalten. Das macht uns stark, dass wir über das Zimmerergewerk hinausschauen können und die andern Gewerke gut einbinden können. Wichtig für den Bauherren ist das gute Gelingen.“

5. Was begeistert Sie an Ihrem Beruf?

„Ich bin natürlich gerne und stolzer Zimmermann. Was mich begeistert ist, dass man mit dem ursprünglichen Baustoff Holz ganze Bauwerke erstellen kann. Und das bringt es mit sich, dass wir nicht nur für unser Gewerk Verständnis aufbringen, sondern das Gebäude als Ganzes mit den Verflechtungen in andere Gewerke erkennen dürfen. Als Zimmerer gehört es dazu, dass man viele Dinge auch neben dem Holzhandwerk lernt. Zimmerer haben eine gute Vorstellungskraft und sie brauchen ein statisches Gespür, wie was funktionieren kann. Das bekommt man in der Ausbildung recht gut mit. Dann begeistert mich aber auch die Tradition, wo der Beruf herkommt und wie er den Fortschritt mit einbindet. Deshalb stehen wir heute auch gut in der Öffentlichkeit da. Die Verbindung zwischen Tradition und Fortschritt haben wir sehr gut verstanden.“

6. Was wollen Sie in den kommenden Jahren mit DachKomplett erreichen?

Für mich ist wichtig, dass wir weiter als Generalunternehmer auftreten und die Komplettleistung anbieten. Wir möchten jedes Jahr ein oder zwei DachKomplett-Aufträge mehr machen. Wichtig ist, dass ich in dem Verbund die Stärkung erfahre, dass es in dieser Richtung  weiter gehen kann. Ich werde in der Gemeinschaft gestärkt.“